KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wer verreist hier eigentlich?

Name: Robert Fischer
Alter: 32
Wohnort: Planet Erde ;-)
Email: info@kahunablog.de

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Empfohlene Hotels weltweit

Sapporo in Japan
8.3/10 bei 138 Bewertungen
Phuket in Thailand
8.4/10 bei 150 Bewertungen
Qingdao in China
8.1/10 bei 131 Bewertungen
Seoul in South Korea
8.2/10 bei 29 Bewertungen
alle Hotelangebote bei Agoda

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de

Reiseführer Asien (195 Beiträge)

China, Japan, Indien, Thailand und Co. eröffnen Besuchern eine völlig neue, unbekannte Welt. In dieser Kategorie berichte ich u.a. über meine Reisen in verschiedene Teile des asiatischen Kontinents.

Beiträge filtern:


Weitere Seiten: zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 » vor

Dienstag, 03.11.2009 - Bangkok, Thailand

Loi Krathong, das thailändische Lichterfest

Loi Krathong, das thailändische Lichterfest
Vor ein paar Tagen bin ich von Phuket wieder zurück nach Bangkok geflogen, wo ich u.a. das diesjährige Halloween am 31.10. mitgenommen habe. Dies wird zwar praktisch nur in Farang-Bars gefeiert (obwohl viele Thais abergläubisch sind und an Geister glauben), dafür um so heftiger und in voller Montur. Gestern gab es dann jedoch mit "Loi Krathong", dem "Lichterfest", wieder eine traditionelle thailändische Veranstaltung. Loi Krathong findet alljährlich ca. Anfang November zum Vollmond statt (abhängig vom buddhistischen Mondkalender) und hat vermutlich seine Wurzeln im indischen Hinduismus. Das Fest wird meist am Wasser (in Bangkok am Ufer des Chao Phraya) abgehalten und besteht u.a. darin, dass kleine blumengeschmückte "krathongs" (Flöße) auf dem Wasser schwimmen gelassen werden ("loi").



Mittwoch, 28.10.2009 - Koh Phi Phi, Thailand

Abstecher nach Koh Phi Phi - Kajakfahren, Schnorcheln uvm.

Abstecher nach Koh Phi Phi - Kajakfahren, Schnorcheln uvm.
Die vergangene Woche habe ich hauptsächlich auf Koh Phi Phi im Süden von Thailand verbracht bzw. genauergesagt auf Koh Phi Phi Don (und nicht dem unbewohnten Koh Phi Phi Leh innerhalb des Koh Phi Phi Marine National Parks). Das kleine paradiesische Eiland Koh Phi Phi mit der charakteristischen Doppelbucht von Ao La Dalam und Ao Ton Sai, den steil aus dem Meer aufragenden und bewaldeten Karstfelsen, den weitläufigen Buchten mit feinstem Sand und dem recht unzugänglichen Inselinneren habe ich in den vergangenen Jahren schon zweimal besuchen können, doch bedarf es mehr als nur ein Paar Stunden, um Koh Phi Phi komplett zu erschließen (und nach dem Trubel des lauten und streckenweise (liebenswert) chaotischen Bangkok ein wenig abzuschalten).


Mittwoch, 21.10.2009 - Bangkok, Thailand

Überwintern in Asien: Per Cattle-Class nach Bangkok

Überwintern in Asien: Per Cattle-Class nach Bangkok
Während Europa nun Mitte Oktober schon vor sich hin fröstelt, bin ich in den letzten Tagen wieder nach Asien entflohen, wo ich diesmal quasi komplett überwintern werde. Wie eh und je ging es dazu zunächst mit Air Berlin von Berlin nach Bangkok. Trotz der beengten Sitzverhältnisse in der Cattle-Class und des reduzierten Service (kein In-Flight-Entertainment am Sitz, Essen kaum entzifferbar) ist Air Berlin durch die niedrigen Preise nach Bangkok immer noch mein Favorit (und die Topbonus-Punkte sollten ja auch endlich einmal für Freiflüge reichen...). Alternative Airlines mit ähnlichen Preisen wie z.B. Emirates via Dubai, KLM via Amsterdam oder Finnair via Helsinki erfordern zumeist längere Transitzeiten. Und bei einem Flug von über 10h möchte man doch jedwede unnötige Wartezeit vermeiden (auch wenn es diesmal über Düsseldorf ging).


Freitag, 30.01.2009 - Phuket, Thailand

Happy New Year! Chinesisches Neujahr 2009

Happy New Year! Chinesisches Neujahr 2009
In China, in großen Teilen des asiatischen Raumes und in Städten mit Chinatowns weltweit zählt das chinesische Neujahrsfest wohl mit Abstand zu den wichtigsten Feierlichkeiten eines jeden Jahres. Gefeiert wird mit einer Vielzahl an Umzügen, Geschenken an Familie und Freunde, zahlreichen Leckereien über den Tag verteilt, religiösen Zeremonien und ausschweifenden Festessen am Abend. Diesmal fiel das Neujahr nach gregorianischem Kalender auf den 26. Januar 2009. An diesen schließen sich (je nach Ort) bis zu 1-wöchige Feiern an.


Donnerstag, 29.01.2009 - Phuket, Thailand

Inselhopping rund um Koh Phi Phi

Inselhopping rund um Koh Phi Phi
Direkt nach der Tour durch die Ao Phang Nga war ich am Donnerstag vorwiegend südlich von Phuket unterwegs, in der Gegend rund um die Inseln Koh Phi Phi Don und Koh Phi Phi Leh. Diesmal ging es jedoch per Speedboot raus aufs Meer, auf dem man selbst an windstillen Tagen stark durchgerüttelt wird (in Fachkreisen "water massage" genannt). Auch bei dieser 10h-Tour von Phuket Siam Seacanoe werden mehrere Stationen hintereinander angefahren. Los ging es an der Südküste von Phuket an der Chalong Bay.


Weitere Seiten: zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 » vor